Home / Ketogene Ernährung / Ketogene Zwischenmahlzeit – Ketogene Snacks

Ketogene Zwischenmahlzeit – Ketogene Snacks

Eine Diät durchzuhalten, wenn man ständig Hunger hat, ist sehr schwer. Wenn man aber Abwechslung beim Essen hat und auch zwischendurch einen Snack verzehren kann, wenn der kleine Hunger sich bemerkbar macht, wird das Ganze schon leichter. Natürlich muss man darauf vorbereitet sein und sollte immer  ketogene Zwischenmahlzeiten zur Hand haben, egal ob unterwegs oder zu Hause. So kommt man nicht in Versuchung zu ungesunden Snacks zu greifen. Der Verzicht auf Kohlenhydrate sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel weniger schwankt.

 

Ketogene Snacks für unterwegs

Wenn man unterwegs ist, packt einen zwischendurch schnell einmal der kleine Hunger. Dann ist es natürlich sehr praktisch, einen ketogenen Snack dabei zu haben.

Wenn das Hungergefühl noch nicht zu groß ist, kann auch ein Glas Wasser Abhilfe schaffen. Manchmal verwechseln wir Hunger und Durst, weil es sich ähnlich anfühlt. Außerdem kurbelt Wasser den Stoffwechsel an.
Hartgekochte Eier lassen sich prima im Rucksack oder in der Tasche transportieren und sind ein optimaler Snack für zwischendurch. Mit einem Portionsbeutel Mayonnaise dazu ist die Zwischenmahlzeit perfekt.

 

ketogene zwischenmahlzeit, ketogene snacks

 

Ebenso gut zum Mitnehmen für unterwegs sind ein paar Nüsse. Für eine ketogene Ernährung eignen sich am besten Mandeln, Paranüsse, Pekannüsse, Erdnüsse und Macadamianüsse.
Selbstgemachte Zucchini-Chips lassen sich gut im Auto lagern und sind jederzeit ein guter Snack.
Ein guter und schnell gemachter Snack, um das Hungergefühl bis zur nächsten Mahlzeit zu überbrücken, ist ein Keto-Kaffee. Einfach einen Teelöffel Butter in den Kaffee rühren und genießen.

 

Ketogene Zwischenmahlzeiten für zu Hause

Zuhause ist es natürlich einfacher, eine ketogene Zwischenmahlzeit zuzubereiten und die Auswahl an Snacks ist größer.

Ein schneller und einfacher Keto-Snack ist die Avocado. Sie muss nicht zubereitet werden, einfach mit Salz bestreuen und genießen.
Auch eine Salatgurke ist als Zwischenmahlzeit hervorragend geeignet, da das kalorienarme Gemüse hauptsächlich aus Wasser besteht. Mit Frischkäse kombiniert wird aus einer Gurke ein leckerer Snack für zwischendurch.
Ein Sandwich aus Salatblättern statt Brot, belegt mit Schinken, Käse, Mayonnaise, Tomate und Ei, lässt den Hunger schnell verschwinden.
Eine besonders gesunde ketogene Zwischenmahlzeit ist Hüttenkäse. Mit ein wenig Stevia und frischen Beeren verfeinert hilft die süße Nascherei schnell gegen Heißhunger.
Manchmal muss es einfach auch ein herzhafter Snack sein. Paprikaringe mit Bacon umwickelt und 15 Minuten lang im Backofen gebacken schmecken warm und kalt lecker.

Sehr interessant!

Vorteile der ketogenen Ernährung

Es gibt im Leben meist zwei Seiten, gut und schlecht, lang und kurz oder anders …